Die neueste Generation der APS®-Technologie ist ein offenes und modulares Gesamt-System für Akustikanlagen, PA- und Voice-Alarm, sowie Personen- Evakuationsanlagen gemäss EN 60849. Hauptmerkmal ist eine sehr hohe Benutzerfreundlichkeit, bzw. eine einfache und übersichtliche Bedienung von selbst sehr komplexen Systemen.

Eine Auswahl von über 100 versch. Standard-Modulen, kombiniert mit der neuesten Generation der APS®-Software garantieren die Realisierung von konkreten Anforderungen und Wünschen zu einem intelligenten Gesamt- System fur Musik/Ruf/Gong usw., wie auch zur kontrollierten, selektiven Personen-Evakuation einer Zone, eines Stockwerks oder eines kompletten Gebäudes.

Die programmierbaren, digitalen Mikrofonpulte mit BusSystem oder LAN-Anbindung, Gebäude-Management Systeme oder Touch-Screen-Terminals sorgen fur höchsten Komfort, wie auch grösste Sicherheit durch überwachte, redundante Linienfuhrung (EN 60849).

Die Vernetzung durch Standard LAN-Netzwerke ermöglicht eine optimale, räumliche Aufteilung verschiedener Sub-Systeme, so dass sich die Installationskosten massiv reduzieren lassen. Die permanent überwachten Netze ermöglichen darüber hinaus auch eine Anbindung an redundante Glasfaserkabel und minimieren damit das Risiko von einem Ausfall des Gesamt-Systems.

Neueste Technologien wie Verstärker 100V der Class-T und DSP (Digitale Signalverarbeitung) sind ein zusätzlicher Garant fur viele wichtige Vorteile, unter anderem eine erhebliche Reduktion von Kosten und vom Platzbedarf.

Zur Überwachung und Fernwartung stehen eigene APS®Software-Tools zur Verfügung, damit ein System gegebenenfalls innert kürzester Zeit analysiert und auf Wunsch umprogrammiert werden kann - dies über Modem oder Internet.

Dank der offenen System-Architektur verfügt die APS® Technologie über eine Vielzahl von verschiedenen Schnittstellen, woraus eine hohe Flexibilität bei der Anbindung an Fremdsysteme resultiert. Die automatische und permanente Überwachung dieser Schnittstellen garantiert jederzeit die gemäss EN 60849 vorgeschriebene 100% System-Verfügbarkeit in Notfall-Situationen.

Die geführte, akustische Personen-Instruktion für eine möglichst rasche Evakuation im Notfall ist schon seit einigen Jahren europaweit Vorschrift (EN 60849, BS 5839, NEN 2575). Eine Anpassung an diese neuen Bedingungen, bezw. ein nachträglicher Ausbau bereits bestehender, älterer APS®-Systeme ist indessen jederzeit und mit rel. bescheidenem Kostenaufwand modular realisierbar.